Retrieverschule Kappenstein

Nicole Kappenstein

Schon als Kind bin ich mit einer Vielzahl von Tieren aufgewachsen, der Traum eines eigenen Retrievers blieb mir jedoch lange verwährt. Endlich auf eigenen Füssen stehend wurde dieser Traum Wirklichkeit. Mein brauner Labrador Rüde Kermit zog als Welpe in mein Leben und ist mit mir schon so manchen Weg gegangen. Angefangen mit „normaler“ Hundeschule und der Ausbildung zum angehenden Rettungshund bis hin zu den Übungsstunden bei den Jägern. Bei den Besuchen in ganz unterschiedlichen Hundeschulen wurde mir sehr schnell klar, dass meine Vorstellung einer Ausbildung von einem jahrelangen Begleiter nicht darin lag, Kermit anzuschreien oder gar gewaltsam zu erziehen oder öde stundenlang auf einem Hundeplatz im Kreis zu laufen. So haben ich im laufe der Jahre viele Seminare und Fortbildungen zum Thema Retriever/ Hund, Ausbildung, Zucht und Gesundheit besucht.  Ich habe in Zusammenarbeit eines Hundeverbandes vor Jahren eine Ortsgruppe (IRJGV Fritzlar) gegründet und geleitet, war Jahrelang dort 1 Vorsitzende und Ausbilderin. Zich Hunde habe ich bis zur Prüfung ausgebildet bis sich unsere Wege trennten. Nach dem ich den Posten der 1 Vorsitzende des Vereines (IRJGV) abgelegt habe, habe ich mich der Ausbildung des Retrievers gewitmed und meine eigene Hundeschule eröffnet. Durch meine Weiterbildungen auch zum Thema Zucht entstand in den darauffolgenden Jahren meinem Zwinger „Labradorzucht from Dragon Valley“  Im laufe der Jahre hat sich unsere Hunderudel auf einige Retriever inkl. Importtiere aus Amerika, Tchechien, Finnland, Russland und Dänemarkt vergrößert.

Auch heute bin ich immer noch bemüht durch Weiterbildungen rund um das Thema Hund allen Interessierten für Fragen als Ansprechpartner zur Seite zu stehen. Regelmässige Seminarbesuche unter unterschiedlichsten Gesichtspunkten sind mir sehr wichtig.